Sie sind hier: Sport
Dienstag, 25. Juli 2017

Dr. Theiss-Sportanlage eingeweiht

Um kurz nach 11 Uhr war es am Montagmorgen soweit: während sich die FCH-Mannschaft bereits auf dem Spielfeld aufwärmte, durfte Cheftrainer Jürgen Luginger unter Applaus der anwesenden Sponsoren, Vertretern der Stadt und Vereinsrepräsentanten das Band durchschneiden und so das neue Trainingsgelände offiziell eröffnen.

Der Umbau des Platzes oberhalb des Waldstadions begann bereits im Endspurt der vergangenen Saison, „da sich der Untergrund in katastrophalem Zustand befand und seit Herbst kaum ein ordentliches Training möglich war“, erklärte der Geschäftsführer des FC 08 Homburg, Rafael Kowollik, bei der Einweihung. Das FCH-Team verlagerte seine Übungseinheiten ans Sportzentrum in Erbach.

 

vereinsleben.de sucht den Verein des Monats: Preise im Gesamtwert von 135.000 €

Das Internetportal vereinsleben.de sucht gemeinsam mit der Sparda-Bank Südwest, fortuna Sportgeräte und den Sportbünden in Rheinland-Pfalz den Verein des Monats. Bis einschließlich November 2017 wird monatlich ein Gewinner ermittelt, der ein Preispaket im Wert von 15.000 € gewinnt.

FCH verpflichtet Eric Lickert und Angreifer Neofytos

Der FC 08 Homburg hat heute einen Spieler für die Defensive verpflichtet: vom SC Freiburg II kommt der defensive Mittelfeldspieler Eric Lickert.

Der 22-Jährige Deutsch-Amerikaner, der in Freiburg geboren und aufgewachsen ist, wurde in der Nachwuchsabteilung des SC Freiburg ausgebildet, wo er es in vier Jahren auf 72 Einsätze in der B-Junioren- und A-Junioren-Bundesliga brachte. 2014 wechselte er zur SpVgg. Unterhaching. Dort bestritt er mit der U23 16 Spiele in der Bayernliga.

 

Golfturnier am 19. August zu Gunsten der Sportstiftung Pfalz

Golf spielen und Gutes tun! Der Golf-Club Pfälzerwald veranstaltet in Kooperation mit dem Sportbund Pfalz ein Golfturnier zugunsten der Sportstiftung Pfalz. Auf der wunderschönen Golfanlage in Waldfischbach-Burgalben wird am 19. August ab 10 Uhr abgeschlagen. Teilnahmeberechtigt sind alle Mitglieder des Golf-Clubs Pfälzerwald sowie Gäste aus anderen DGV angeschlossenen Vereinen.

Dr. Theiss-Sportanlage eingeweiht

Um kurz nach 11 Uhr war es am Montagmorgen soweit: während sich die FCH-Mannschaft bereits auf dem Spielfeld aufwärmte, durfte Cheftrainer Jürgen Luginger unter Applaus der anwesenden Sponsoren, Vertretern der Stadt und Vereinsrepräsentanten das Band durchschneiden und so das neue Trainingsgelände offiziell eröffnen.

Der Umbau des Platzes oberhalb des Waldstadions begann bereits im Endspurt der vergangenen Saison, „da sich der Untergrund in katastrophalem Zustand befand und seit Herbst kaum ein ordentliches Training möglich war“, erklärte der Geschäftsführer des FC 08 Homburg, Rafael Kowollik, bei der Einweihung. Das FCH-Team verlagerte seine Übungseinheiten ans Sportzentrum in Erbach.

Doch all der Aufwand hat sich gelohnt: entstanden ist ein 10.800 Quadratmeter großer Platz nach neuestem Stand der Technik mit Beregnungsanlage, Flutlicht und Rollrasen, der in beide Richtungen - längs und quer - als Spielfeld nach offiziellen Vorgaben genutzt werden kann. Alle „toten“ Seitenflächen wurden integriert, sodass ebenfalls genug Raum für ein ordentliches Torwarttraining, Koordinations- oder auch Stabilitätsübungen entstanden ist ohne die Spielfläche selbst zu beanspruchen.

Der Abschluss der Umbauarbeiten und die erfolgte Eröffnung bedeuten, dass das Training wieder in gewohnter Umgebung stattfinden kann - auch zur Freude der Spieler. „Es war natürlich nicht optimal, ständig nach Erbach fahren zu müssen“, sagte Abwehrspieler Christian Lensch, „doch nun haben wir einen klasse Platz und können uns bei idealen Bedingungen direkt in Homburg auf die kommende Spielzeit vorbereiten.“

Auch Chef-Trainer Jürgen Luginger zeigte sich schwer beeindruckt vom neuen Gelände, das künftig den Namen „Dr. Theiss - Sportanlage“ tragen wird: "Das ist heute ein weiterer wichtiger Schritt für die Entwicklung des Vereins". Ebenfalls lobende Wort fand Giuseppe Nardi, Geschäftsführer des FCH-Hauptsponsors Dr. Theiss Naturwaren GmbH: „Das ist hier ein sehr professionelles Trainingsgelände, ich bin wirklich begeistert. Ich möchte aber nochmals klarstellen, dass dieses Gelände nicht nur für die 1. Mannschaft, sondern für den Gesamtverein errichtet wurde.“

Auch Rafael Kowollik machte nochmal deutlich, dass das Gelände ebenfalls Jugendmannschaften zur Verfügung steht, „was die Trainingssituation rund um das Stadion etwas entspannen wird“. Er sei froh, dass die Planungen endlich einen Abschluss haben: „Es wurde neun Jahre lang über ein Kleinfeld an dieser Stelle nachgedacht, geplant, diskutiert, es wurde sogar Geld gesammelt - und dann wurden doch immer wieder alle Pläne verworfen.

Aber zum Schluss haben wir nun unser Ziel erreicht, sogar noch besser als wir es uns je erträumt hatten. Für den FC 08 Homburg ist dies ein sehr wichtiger, eigentlich sogar historischer Tag. Noch nie wurde in 109 Jahren Vereinshistorie in dieser finanziellen Größenordnung in eine eigene Sportanlage investiert. Dies ist ein weiterer Schritt den Verein zu professionalisieren und zukunftsfähig zu machen.“

Er dankte der Stadt Homburg für die Überlassung des Geländes und die Unterstützung durch die Grünflächenabteilung sowie dem Stadtverband für Sport und der Sportplanungskommission für die Zuschüsse. Außerdem galt sein Dank auch Giuseppe Nardi und Dr. Theiss Naturwaren für die finanzielle Unterstützung und dem Planungsunternehmen Seegmüller für die gute Zusammenarbeit sowie der Volks- und Raiffeisenbank für die unkomplizierte Finanzierung.

FCH verpflichtet Eric Lickert und Angreifer Neofytos

Der FC 08 Homburg hat heute einen Spieler für die Defensive verpflichtet: vom SC Freiburg II kommt der defensive Mittelfeldspieler Eric Lickert.

Der 22-Jährige Deutsch-Amerikaner, der in Freiburg geboren und aufgewachsen ist, wurde in der Nachwuchsabteilung des SC Freiburg ausgebildet, wo er es in vier Jahren auf 72 Einsätze in der B-Junioren- und A-Junioren-Bundesliga brachte. 2014 wechselte er zur SpVgg. Unterhaching. Dort bestritt er mit der U23 16 Spiele in der Bayernliga.

2015 ging es zurück nach Freiburg. Bei der U23 der Breisgauer absolvierte er zunächst 11 Spiele in der Regionalliga Südwest und in der zurückliegenden Saison 25 Spiele in der Oberliga Baden-Württemberg. Dabei hat er drei Treffer erzielt und zwei vorbereitet.

Chef-Trainer Jürgen Luginger: „Eric ist in der Defensive variabel einsetzbar, kann in der Innenverteidigung oder auf der Sechserposition spielen. Beim SC Freiburg hat er eine gute Ausbildung genossen.“ Lickert hat bis Juni 2018 unterschrieben. Bei Aufstieg in die Regionalliga verlängert sich der Kontrakt automatisch um ein Jahr.

Der FC 08 Homburg ist auf dem Transfermarkt aktiv geworden und hat den Griechen Konstantinos Neofytos von Kickers Offenbach verpflichtet.

Der 27-Jährige Mittelstürmer hat den Großteil seiner Karriere in Griechenland gespielt. Unter anderem jeweils zwei Jahre bei AO Acharnaikos und PAS Lamia in der 2. Liga, wo er es auf 67 Spiele und 16 Tore brachte.

Zur Saison 2016/17 wechselte der 1,87 Meter große Angreifer in die Regionalliga Südwest zu den Offenbacher Kickers. In 28 Spielen hat er vier Tore erzielt und eins aufgelegt. Chef-Trainer Jürgen Luginger: „Konstantinos ist genau der Typ Spieler, den wir noch für das Zentrum vorne gebraucht haben. Er hat gezeigt, dass er in der Regionalliga Tore schießen kann. Daher sind wir zuversichtlich, dass er uns weiterhelfen wird.“

Neofytos erhält einen Vertrag bis Juni 2018, der sich im Falle eines Aufstiegs in die Regionalliga automatisch um ein Jahr verlängert.

 

 

vereinsleben.de sucht den Verein des Monats: Preise im Gesamtwert von 135.000 €

Das Internetportal vereinsleben.de sucht gemeinsam mit der Sparda-Bank Südwest, fortuna Sportgeräte und den Sportbünden in Rheinland-Pfalz den Verein des Monats. Bis einschließlich November 2017 wird monatlich ein Gewinner ermittelt, der ein Preispaket im Wert von 15.000 € gewinnt.

Wer als Sportverein nicht nur auf dem Platz ganz besondere Leistungen erbringt ist hier genau richtig! Integration, Inklusion, Bildung oder Prävention und Gesundheit sind nur ein paar Themengebiete, in denen Vereine sich still und heimlich engagieren.

Pro Monat werden zehn herausragende Vereine auf vereinsleben.de vorgestellt. Die Entscheidung, wer dieser Kandidaten der Verein des Monats wird und 10.000 € Preisgeld sowie einen Warengutschein im Wert von 5.000€ gewinnt, wird per Abstimmung getroffen. Pro Tag im Abstimmungszeitraum kann jeder auf vereinsleben.de registrierte Nutzer einmal für seinen Favoriten abstimmen. Je mehr Mitglieder und Fans die Vereine akquirieren, desto höher ist also die Chance sich Verein des Monats nennen zu dürfen.

 

Golfturnier am 19. August zu Gunsten der Sportstiftung Pfalz

Golf spielen und Gutes tun! Der Golf-Club Pfälzerwald veranstaltet in Kooperation mit dem Sportbund Pfalz ein Golfturnier zugunsten der Sportstiftung Pfalz. Auf der wunderschönen Golfanlage in Waldfischbach-Burgalben wird am 19. August ab 10 Uhr abgeschlagen. Teilnahmeberechtigt sind alle Mitglieder des Golf-Clubs Pfälzerwald sowie Gäste aus anderen DGV angeschlossenen Vereinen.

Ab 10:30 Uhr wird außerdem ein kostenloses Rahmenprogramm für Jedermann geboten. Ein Schnupperkurs, ein Kinder- und Jugend-Golfkurs sowie der Putt-Wettbewerb, powered by Lotto Rheinland-Pfalz, bieten auch den Nicht-Golfern unter uns jede Menge Spaß. Zudem haben ehemalige prominente Sportler ihre Teilnahme am Promi-Golfen zugesagt.

Im Anschluss findet die Siegerehrung im Restaurant „Palatina Bar & Grill“ statt. Alle Infos rund um das Turnier, das Programm sowie Teilnahmebedingungen finden Sie auf der Homepage des Sportbundes Pfalz sowie beim Golf-Club Pfälzerwald.